Die Behandlung bei CLL

Durch die heute verfügbaren Behandlungsmethoden ist die Medizin in der Lage, Krebserkrankungen erfolgreich zurückzudrängen – moderne Behandlungsverfahren ermöglichen den meisten CLL-Patienten über Jahre ein beschwerdefreies Leben. 

Bei den meisten CLL-Patienten ist in den ersten Jahren der Lymphomerkrankung meist noch gar keine Therapie notwendig. Zunächst genügen regelmäßige Kontrolltermine beim Arzt, um Ihre Erkrankung zu überwachen. Man bezeichnet dieses Vorgehen auch als "watch & wait", also "Beobachten & Abwarten". Erst wenn sich Symptome einstellen oder die Erkrankung rasch fortschreitet, muss die Behandlung begonnen werden.

Bei der CLL gibt es verschiedene Behandlungsmöglichkeiten:

Seltener angewandte Behandlungsoptionen:

  • Alleinige Chemotherapie: Therapiezeit sechs Monate
  • Alleinige Antikörpertherapie: Therapiezeit sechs Monate
  • Stammzelltransplantation

Behandlungsmöglichkeiten bei CLL

In den letzten Jahren haben sich die Behandlungsmöglichkeiten bei einer chronischen lymphatischen Leukämie dank moderner Medikamente wesentlich verbessert. Welches Behandlungsschema gewählt wird, hängt von der körperlichen Verfassung jedes einzelnen Patienten sowie von bestimmten Risikofaktoren ab.

Martin S. spricht in dem Video, wie er die Behandlung empfunden hat

Von Krebs sprechen Mediziner, wenn sich Körperzellen unkontrolliert vermehren und nicht absterben. Normalerweise besteht unter den Tausenden von Milliarden von Zellen unseres Körpers ein Gleichgewicht: Zellen sterben ab und durch Zellteilung werden diese genau in dem benötigten Maß wieder ersetzt. Verändern sich Zellen in ihrem Erbgut, spricht man von Mutation. Häufen sich diese Mutationen in einer Zelle, kann dies dazu führen, dass sich diese unkontrolliert vermehrt. Im Gegensatz zu gesunden Zellen sterben die mutierten Zellen nicht nach einer gewissen Zeit ab, sondern nehmen in ihrer Anzahl ständig zu. Zellteilung und neu entstandenes Gewebe sind nun außer Kontrolle, Tumore können entstehen.

 

Ob Sie therapiert werden und wenn ja, welche Therapieform für Sie die Richtige ist, wird Ihr Arzt mit Ihnen besprechen. 

Diese Checkliste sowie das Informationsblatt bieten eine gute Grundlage für das Gespräch:

Checkliste Therapieentscheidung

Vorbereitung für das Arztgespräch

Gut sortiert zum Arzt

Im kostenlosen Informationsordner für Lymphom-Patienten können Sie unter anderem Ihre persönlichen Arzt-Unterlagen einheften.

Noch mehr Informationen


Erfahren Sie hier alles rund um die Therapie bei chronischer lymphatischer Leukämie (CLL)